S.O.S. – Unterstützung

Wir wollen ein mutiges, radikales Stück Kino produzieren!

S.O.S. steht für …

… Save Our Souls – Wir unterstützen Geflüchtete Menschen! Unser Anliegen ist es ihnen eine Perspektive zu geben. Mit unserem Projekt wollen wir Chancen eröffnen, Sprachbarrieren bekämpfen, Blockaden im Denken lösen.

… Save Our Show – Wir freuen uns über Unterstützer für die Unterstützenden. Jeder, der will kann helfen – egal ob moralisch, materiell oder als Mitstreiter im Projekt!

Wir sind bereit uns zu begrenzen in unseren Mitteln, um die Freiheit zu gewinnen, auf unser moralisches und künstlerisches Gewissen zu hören. Durch unser Netzwerk und unsere Erfahrung sind wir dazu imstande und haben schon jetzt großartige Mitstreiter und Privatpersonen / Firmen, die uns finanziell unterstützen.

Wir sind sicher, dass wir einen mitreißenden, emotionalen und auch noch sehr humorvollen Film produzieren, in zwanzig Drehtagen in und um Berlin. Im Wesentlichen drehen wir in einem Theater (15 DT) und auf einem Ausflugsdampfer (5 DT).

Ausgewählte Premieren in Deutschland mit allen Beteiligten, Festivalkarriere weltweit, hoffentlich ein Preisregen national und international, einen kommerziellen Kinostart in Deutschland, und dann die Verwertung in TV und Netz sind für 2018 geplant – und dann brauchen wir noch etwas Glück, dass es ein Riesenerfolg werden kann!

Symbolische und echte Preise sowie alle Erlöse werden unter allen Beteiligten (Finanziers, Koproduzenten, Team) zu gleichen Teilen verteilt.